Tag Archives: Orakel-tempeln

Das Orakel von Delphi

Oracle of Delphi

“580 vor Christus

Das Orakel von Delphi war ein Tempel in einem Netzwerk von vielen Orakel-Tempeln. Jeder Tempel war ein Kommunikationszentrum. Die „Old Empire“-Priester ernannten einen örtlichen „Gott“ für jeden Tempel. Jeder dieser Tempel in diesem Netzwerk war durch das gesamte Mittel-meergebiet bis in den Norden zur Ostsee präzise genau fünf Breitengradintervalle von der Hauptstadt Theben entfernt.

Die Schreine dienten unter anderem als Verteilernetz, die Funkfeuer beherbergten und später „Omphallus-Steine“ genannt wurden. Die Anordnung der Orakelstandorte kann nur aus einigen Kilometern Entfernung über der Erde gesehen werden. Das ursprüngliche Originalverteilernetz der elektronischen Kommunikationsfunkfeuer wurde unbrauchbar, als die Priesterschaft sich zerstreute und sie durch gemeißelte Steine ersetzt wurden.

Das Symbol der „Old Empire“- Priesterschaft ist eine Pythonschlange, ein Drache oder eine Giftschlange.

Serpent Vase

Serpent-Pan Vase

Sie wurde in Delphi der „Erd-Drache“ genannt, welcher in Skulpturen oder Vasenmalereien stets als Giftschlange dargestellt ist.

In der griechischen Mythologie war der Wächter des Omphallus-Steines

Omphalus

Apollon im Tempel von Delphi ein Orakel, dessen Name Phyton, also die Gift-schlange, war. Sie war ein IS-BE, welches dem „Gott“ Apollon unterworfen war.

Arch

Er beerdigte sie unter dem Omphallus-Stein. Das ist ein Fall, wenn ein „Gott“ seinen Tempel auf dem Grab von jemand anderem errichtet. Das ist ein eindeutiger Euphemismus für die Domain-Mächte, die das Tempelnetzwerk des „Old Empire“ auf der Erde entdeckten und deaktivierten. Das war ein tödlicher, verheerender Schlag für die „Old Empire“-Mächte im Sonnensystem der Erde.”

 ~ Auszug aus den streng geheimen staatlichen Interview-Mitschriften von 1947, veröffentlicht in dem Buch ALIEN INTERVIEW ~